Lage & Umgebung

Lage & Umgebung

Offenbach am Main ist Teil der Met­ropolregion Frankfurt Rhein-Main, die sich im globalen Wettbewerb bestens positioniert hat. Die geografische Lage im Zentrum von Deutschland bietet zahlreiche Perspektiven für Wachstum und Prosperität. Eine Viel­zahl von attraktiven Standortfaktoren, wie eine gut ausgebaute und eng ver­zahnte Infrastruktur, ein hoher Anteil an Grünflächen und Wäldern, die Nähe zum Frankfurter Flughafen sowie die Internationalität garantieren Innova­tionsfähigkeit.

Offenbach liegt am südlichen und süd­östlichen Ufer des Mains, am so genannten Main­bogen, gegenüber den Frankfurter Stadtteilen Ostend, Fechenheim, Ober­rad und Sachsenhausen. In dieser Lage wird deutlich, dass die beiden Großstädte Offenbach und Frankfurt mittlerweile ein zusammenhängendes Siedlungsgebiet bilden.

International vernetzt und regional ver­ankert – das gilt für Offenbach ebenso wie für sein Hafenareal, in dem sich das LEIQ befindet. Offenbach liegt direkt an der Autobahn 661, die ebenso schnell in den Taunus führt wie zum Verkehrsknotenpunkt Frankfurter Kreuz. Das bebaute Stadtgebiet liegt überwie­gend im Norden der Gemarkung, im Süden erstreckt sich ein großes Wald­gebiet.

Vom LEIQ aus erreichen Sie die Autobahn A661 mit dem PKW in 2 Minuten, die A3 in rund 6 Minuten. Am Frankfurter Flughafen ist man in etwa 12 Minuten, in der Frankfurter Innenstadt bzw. am Bahnhof in rund 10 bzw. 12 Minuten. In die Offenbacher Innenstadt sind es 5 Minuten, die S-Bahn-Haltestelle „Offenbach Kaiserlei“ ist ca. 4 Minuten entfernt.

Aktuell prüft das Bundesverkehrsministerium den Bau eines Fernbahntunnels von Niederrad über den Hauptbahnhof bis zum Kaiserlei. Sollte dieses Vorhaben umgesetzt werden, erfährt der Standort noch eine weitere wichtige infrastrukturelle Aufwertung.

Ausschnitt aus dem Bebauungsplan der Stadt Offenbach